Studienprogramm anfordern

Anrede
Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies einsetzen.


AusbildungHeilpflanzenkunde (Wirkstoffe und Monographien, Anwendungsgrundlagen sowie Anwendung in der Phytotherapie)

Zentralstelle für Fernunterricht Bergische Quallität Allianz Inkl. eLearning Inkl. eLearning
Ausbildungsdauer

12 Monate Regelstudienzeit
(individuelle Absprachen sind möglich)

Ausbildungsbeginn

Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand

ca. 4 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial
  • 14 Studienbriefe mit Übungen und Aufgaben
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
Seminare

Um nähere Informationen über Inhalte der Studienbriefe und Seminare zu erfahren, laden Sie die Lehrgangseinführung aus unserem Downloadcenter herunter.

Abschluss
  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte
  • BTB-Abschlusszertifikat: "Heilpflanzenkunde/Phytotherapie"
Teilnahmegebühren

Preise und weitere Informationen erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm. Jetzt kostenfrei & unverbindlich anfordern!

Staatliche Zulassungsnummer
764998c

Die Inhaltsstoffe von Pflanzen lassen sich verschiedenen Wirkstoffgruppen zuordnen. Die Wirkung von Heilpflanzen und deren Einsatz bei einer Krankheit ist nur zu verstehen, wenn die therapeutischen Effekte, aber auch die Nebenwirkungen und Gefahren dieser Wirkstoffgruppen bekannt sind. Ohne dieses Wissen können Therapeuten weder aus den Inhaltsstoffen der Pflanzen ihre Wirkungsweise ableiten, noch individuelle Heilpflanzenrezepte erstellen, so dass sie von den genormten Indikationslisten der pharmazeutischen Industrie abhängig sind.

Die Phytotherapie (auch Heilpflanzenkunde oder Pflanzenheilkunde genannt) ist nach der Ausbildung die Grundlage für die therapeutische Arbeit des Heilpraktikers bei einer Krankheit. Die Heilwirkungen von Pflanzen, ihre Indikationen und Kontraindikationen sind ein wesentlicher Bestandteil des naturheilkundlichen Wissens. Der Heilpraktiker verordnet in der Behandlung individuell zusammengestellte Mischungen von Heilpflanzen, deren Auszüge meist als Tee und Tinktur eingenommen werden. Auch die Herstellung spezieller Salben durch den Apotheker kann der Heilpraktiker per Rezept veranlassen, so dass die Patientinnen und Patienten die Wirkstoffe auch äußerlich anwenden können.

Der Bereich der Pflanzenheilkunde ist umfassend und reicht beispielsweise von Magen-Darm-Erkrankungen bis hiun zu Herz-Kreislauf-Störungen.
In Deutschland dürfen nur Ärzte und Heilpraktiker ihre Patienten mittels Heilpflanzenkunde bzw. Phytotherapie therapieren. Falls Sie keiner der Berufsgruppen angehören, sollten Sie eine Ausbildung zum Heilpraktiker mit der Fachrichtung Heilpflanzenkunde an unserer Schule in Erwägung ziehen. Daran schließt die amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung beim Gesundheitsamt an, durch die Sie Ihre Heilpraktikerzulassung (= Therapieerlaubnis) erhalten. Somit haben Sie einen guten Ausgangspunkt, um direkt nach der Prüfung in Ihrer eigenen Praxis in die praktische therapeutische Arbeit als Heilpraktiker für Helpflanzenkunde bzw. Phytotherapie einzusteigen.

Zielgruppe unserer Ausbildung

  • Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter
  • Ernährungsberater
  • Gesundheitsberater
  • Andere Interessierte der Pflanzenheilkunde aus dem Bereich des Gesundheitswesens

Ziele des Lehrgangs

  • Lernen grundlegender Wirkungsmechanismen der wichtigsten phytotherapeutischen Wirkstoffgruppen inkl. deren Kontraindikationen und Gefahren
  • Erlernen wichtiger Monographien offizineller Heilpflanzen, welche die speziellen Wirkstoffe enthalten inklusive deren Kontraindikationen und Gefahren
  • Der Lehrgangsteilnehmer kann die speziellen Darreichungsformen für Phytotherapeutika erkennen und die jeweils beste bestimmen.
  • Der Teilnehmer ist in der Lage, individuelle Heilpflanzenrezepte zu erstellen.
  • Nach dem Abschluss der Ausbildung in der Heilpflanzenkunde (Phytotherapie) sollen natürlich die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der Pflanzenheilkunde erkannt werden können.

Inhalte des Lehrgangs in der Heilpflanzenkunde

  • Wirkstoffe und Monographien
    Anwendung in der Phytotherapie und/oder Ernährung: Ätherische Öle und ihre Anwendung - Alkaloide und herzwirksame Glykoside - Bitterstoffe - Senfölverbindungen - Gerbstoffe, Anthrachinone, Arbutine - Saponine - Flavonoide - Schleimstoffe, Salicylate, hormonwirksame Wirkstoffe, Cumarine und Lignane
  • Anwendungsgrundlagen
    Darreichungsformen in der Phytotherapie - Rezeptkunde
  • Anwendung und Behandlung
    Phytotherapie von: Erkrankungen des Verdauungsapparates und des Stoffwechsels - HNO-Erkrankungen und Erkrankungen des Atmungsapparates - Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen - Urologischen Erkrankungen, Haut- und Nervenerkrankungen

Veranstaltungsorte der lehrgangsbegleitenden Seminare

  • Sonntagsvorlesungen: Hannover, Wuppertal, Mannheim oder München (zur Auswahl)

Das Besondere an diesem BTB-Lehrgang

  • Besonderes Lehrgangskonzept, bei dem der Hauptschwerpunkt auf das eingehende Verständnis der Wirkstoffgruppen gelegt wird. Dadurch braucht man die medizinischen Eigenschaften einzelner Heilpflanzen nicht auswendig zu lernen, sondern kann sie logisch ableiten.
  • Der Lehrgang ist vom fachlichen Schulleiter, HP Rolf Meyer verfasst. Herr Meyer verfügt über eine mehr als 30-jährige praktische Erfahrung in der Anwendung von Heilpflanzen.
  • Die Weitergabe von Wissen über die Kombination spezieller Heilkräuter mit frischen Lebensmitteln, die ihrerseits selbst spezielle Heilpflanzenwirkstoffe enthalten.

Weitere Vorteile für BTB-Schüler

  • kostenfreie Teilnahme an unserem umfangreichen Webinarangebot
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen vom BTB angebotenen Sonntagsvorlesungen
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen.

Studienprogramm anfordern

Studienprgramm

Weitere Informationen, Preise und unsere Anmeldung erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm.

Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort

Sie haben sich schon entschieden?

Jetzt online anmelden »

Fördermöglichkeiten

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Lehrgang bezuschussen lassen

Mehr »

Firmenkunden

Mehr zu unseren speziellen B2B Angeboten für Firmen und Vereine

Mehr »

Was Absolventen über uns sagen

Max Reinthaler

[...] Was mir bis jetzt sehr gefällt sind die flexiblen Lernzeiten und das hochinteressante Lernmaterial. Zudem wird einem bei Fragen oder Anliegen sofort vom Lehrgangsbetreuer weitergeholfen [...]

Max Reinthaler Profi-Fußballer / 1. Liga (DE)
icon

[...] Jetzt wo ich den Lehrgang beinahe vollständig absolviert habe kann ich rückblickend aus vollster Überzeugung sagen, dass das eine sehr gute Entscheidung war [...]

Robin Gosens Profi-Fußballer / 1. Liga (IT)
icon

[...] Falls ich mal Fragen habe, stehen die Dozenten hilfsbereit an meiner Seite… Sogar das erste Praxisseminar war eine positive Erfahrung [...]

Raphael Kandra Profi-Squashspieler / 1. Liga (DE)
icon

[...] Der Kundenservice wird beim BTB sehr groß geschrieben. Wenn ich mal eine Frage oder ein Anliegen hatte wurde mir immer direkt weitergeholfen [...]

Giustina Ronzetti Profi-Fußballerin / 2. Liga (DE)