Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Mehr Informationen Ja, verstanden

Weiterbildungen für Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA)

Pharmazeutisch-technischer Assistent ist ein anspruchsvoller moderner Beruf. Oft arbeiten PTAs in eigenständigen Verantwortungsbereichen, in denen hohe Beratungskompetenz gefragt ist. Insbesondere Fortbildungen, die das Wissen im heilkundlichen Bereich erweitern oder auch Kenntnisse in der Beratung steigern, sind enorm wichtig für die berufliche Weiterentwicklung. Die Fernlehrgänge des BTB bieten sich als Sprungbrett für die weitere Karriere im Gesundheitswesen an.

Ernährungsberater: Gesundheit braucht gute Ernährung

Fragen zu gesunder Ernährung oder nach sinnvollen Methoden zur langfristigen Gewichtsreduktion sind längst in den Apotheken angekommen; insbesondere dann, wenn sich fehlerhaftes Essverhalten bereits ungünstig auf die Gesundheit ausgewirkt hat. Mithilfe des Fernlehrgangs „Ernährungsberater" des BTB können Sie sich in diesem Komplex qualifizieren, um beruflich aufzusteigen oder sich selbstständig zu machen. Fundierte Kenntnisse über Ernährungslehre und ernährungsbedingte Erkrankungen sind Kernelemente der Weiterbildung. Die Kenntnisse befähigen Sie, Menschen beim Zusammenstellen gesunder Lebensmittel oder beim Erarbeiten eines individuellen Ernährungsplans zu unterstützen. Das in der Weiterbildung des BTB vermittelte Wissen zu Kommunikation, Gesprächsführung und Beratung stärkt Ihre Fähigkeit, mit Kunden oder Klienten in guten, vertrauensvollen Kontakt zu kommen: gerade beim sensiblen Thema Essverhalten ein Muss.

Gesundheitspädagoge - Gesundheitsberater: Ernährung + Entspannung = ganzheitliche Gesundheit

Wegen der großen Bedeutung der Ernährung für die Gesundheit ist die Weiterbildung zum Ernährungsberater Bestandteil des Fernstudiums „Gesundheitspädagoge" beim BTB. Es umfasst als weitere Bausteine auch die Entspannungspädagogik, die Anatomie und Physiologie der Heilpraktikerausbildung sowie als abschließendes Modul die Gesundheitspädagogik und bildet so zum Allrounder in der Gesundheitsberatung mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten aus.

(Tier-)Heilpraktiker: Mensch oder Tier natürlich behandelN

Bei Alltagsbeschwerden wie Kopf- oder Magenschmerzen ist die Selbstmedikation durchaus üblich. Der PTA kann seine pharmazeutischen Kenntnisse einsetzen, um die klassische Schulmedizin durch frei verkäufliche naturheilkundliche Arzneimittel zu ersetzen oder zu ergänzen. Fundiertes Wissen und gute professionelle Beratung sind dabei wesentliche Faktoren. Der BTB-Fernlehrgang „Heilpraktiker" vermittelt Ihnen als Vorbereitung auf die amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung wertvolle Kenntnisse der Anatomie, Pathologie sowie der wichtigsten Untersuchungs- und naturheilkundlichen Behandlungsmethoden. Auch Ernährungslehre ist ein Baustein der Weiterbildung.
Mit der Kombination der Heilpraktikerausbildung mit den Fachrichtungen „Klassische Homöopathie“, „Akupunktur“ oder „Heilpflanzenkunde“ erweitern Sie Ihr Therapiespektrum gewinnbringend. Wenn Sie sich nach der BTB-Weiterbildung zum Heilpraktiker selbstständig machen möchten, können Sie nach dem Ablegen der Prüfung direkt in die praktische therapeutische Arbeit einsteigen.

Mit der BTB-Weiterbildung zum Tierheilpraktiker können Sie Ihre Beratungspraxis auch auf naturheilkundliche Behandlung von Tieren ausweiten. Das Bedürfnis ist groß: Immer mehr Menschen bevorzugen natürliche und mild wirkende Therapien etwa für ihre Hunde, Katzen oder Pferde. Der Fernlehrgang des BTB vermittelt neben fachspezifischem Wissen zur klassischen Tiermedizin naturheilkundliche Behandlungsmethoden und Grundlagen tierpsychologischer Kenntnisse. Den Studiengang bietet das BTB mit den Fachrichtungen wie Veterinärhomöopathie, Veterinär-Heilpflanzenkunde oder auch Veterinärakupunktur für Pferde bzw. Kleintiere an.

Studienprogramm anfordern

Studienprgramm

Weitere Informationen, Preise und unsere Anmeldung erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm.

Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort

Sie haben sich schon entschieden?

Jetzt online anmelden »