0800 - 282 282 0
Telefonische Beratung zum Nulltarif:
Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr!

Träger des BTB ist die BA Bergische Akademie für Erwachsenenbildung GmbH

Ausbildung zumWohngruppenleiter mit Zusatzmodul "BWL"

Management in der stationären und ambulanten Betreuung

Staatl. zugelassen durch die Zentralstelle für Fernunterricht Deutsche Gesellschafft für Gesundheit und Prävention Kostenlose Teilnahme an unseren Sonntagsseminaren während der kompletten Ausbildungsdauer Zusätzlich zu den gedruckten Studienbriefen können Sie Ihr Studienmaterial auch online bearbeiten.

Der modular aufgebaute Lehrgang enthält:

  • Modul 1: die Ausbildung zur Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI (ehemals § 87 b)
  • Modul 2: die Ausbildung "Betreuung in der häuslichen Umgebung"
  • Modul 3: die Ausbildung zum Wohngruppenleiter und das
  • Modul 4: „Betriebswirtschaft/Management“

Die Ausbildung im Überblick

Ausbildungsdauer 28 Monate Regelstudienzeit (individuelle Absprachen sind möglich)
Ausbildungsbeginn Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.
Lernaufwand 8 Stunden pro Woche bei Regelstudium
Lernmaterial
  • 53 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief.
Seminare
  • 2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen (Teilnahme empfohlen)

Um nähere Informationen über Inhalte der Studienbriefe und Seminare zu erhalten, laden Sie die Lehrgangseinführung aus unserem Downloadcenter herunter.

Teilnahmevoraussetzungen Nachweis eines fünftägigen Orientierungspraktikums (40 Stunden) in einer voll- oder teilstationären Pflegeeinrichtung Ihrer Wahl. Berufliche Vorerfahrungen können auf Antrag angerechnet werden. Bitte reichen Sie den Nachweis zusammen mit Ihrer Studienanmeldung bei uns ein.
Abschluss
  • Vor der Abschlussprüfung des Moduls "Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI" (ehemals § 87 b): Nachweis eines Kurses "Erste Hilfe oder "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" sowie eines Betreuungspraktikums mit einer Mindestdauer von 10 Tagen in einer Pflege- bzw. Betreuungseinrichtung Ihrer Wahl. Beim Nachweis entsprechender beruflicher Vorerfahrung in den Bereichen "Betreuung" und "Basispflege" brauchen die Praktika nicht absolviert zu werden.
  • 4 schriftliche Abschlussprüfungen,
  • 4 Studienbescheinigungen mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte,
  • 4 BTB-Abschlusszertifikate: "Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI" (ehemals § 87 b), "Betreuung in der häuslichen Umgebung", "Wohngruppenleiter" und "Grundlagen der Betriebswirtschaft"
Wenn Sie an den erforderlichen praktischen Anteilen im Modul Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI" (ehemals § 87 b) nicht teilnehmen, erhalten Sie lediglich die Abschlusszeugnisse „Grundlagen der Betreuungsarbeit“ und „Organisation von Haus- und Wohngruppen“.
Teilnahmegebühren Preise und weitere Informationen erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm. Jetzt kostenfrei & unverbindlich anfordern!

Top-Qualifikation

Wollen Sie sich beruflich verändern und  streben eine Top-Qualifikation mit besten Zukunftschancen an? Sind Sie im sozialen Bereich beschäftigt und planen eine erfolgsversprechende Weiterbildung mit breiter Fächerung Ihrer Qualifikationen? Nach der Ausbildung haben Sie die höchstmöglichen Qualifikationen im Betreuungsbereich erreicht! Als Mitarbeiter eines Betreibers von Pflege- und Betreuungseinrichtungen können Sie durch Ihr erlangtes Wissen Führungsaufgaben übernehmen oder für Ihren Arbeitgeber einen neuen Betreuungsdienst organisieren und Mitarbeiter führen.

Modulare Ausbildung

Der Lehrgang ist modular aufgebaut; die detaillierte Beschreibung der Module entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausbildung:

  • Modul 1: die Ausbildung zur Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI (ehemals § 87 b)
  • Modul 2: die Ausbildung "Betreuung in der häuslichen Umgebung"
  • Modul 3: die Ausbildung zum "Wohngruppenleiter"
  • Modul 4: „Betriebswirtschaft/Management“ - zusätzliche Inhalte zu den Grundlagen der Betriebswirtschaft

Die Inhalte des 4. Moduls

Sowohl privat oder öffentlich geführte Unternehmen als auch gemeinnützige Einrichtungen müssen sich an wirtschaftlichen Richtlinien orientieren. In diesem Modul werden Ihnen die zusätzlichen Kenntnisse vermittelt, die Sie im Pflege- und Betreuungsmanagement benötigen:  Selbstorganisation · Zeitmanagement · Wirtschaften · Betrieb und Unternehmen · Rechtsformen · Produktionsfaktoren · Kostenrechnung · Betriebswirtschaftliche Kennzahlen · Investition · Finanzierung · Unternehmensführung · Planung · Entscheidung · Kontrolle u. Steuerung · Controlling · Finanzbuchhaltung · Inventur · Bilanz · Personalplanung · Arbeitsrecht · Personalcontrolling · Personalmarketing · Führung · Motivation · Moderation

Weitere Informationen über die Ausbildung

Zielgruppe

  • Pflege- und Betreuungskräfte, die eine leitende Position bei der Organisation eines Betreuungsdienstes und der Führung von Mitarbeitern anstreben,
  • Beschäftigte aus dem Pflege- und Betreuungsbereich, die die Gründung und Leitung eines Betreuungsdienstes mit mehreren Mitarbeitern planen

Teilnahmevoraussetzungen

  •  ein Mindestalter von 21 Jahren
  • mindestens Schulabschluss der Mittleren Reife
  • soziale und kommunikative Kompetenz
  • Interesse an psychologischen, medizinischen und juristischen Sachverhalten
  • planerische/organisatorische Fähigkeiten
  • die Absicht, nach dem Abschluss in verantwortlicher Stellung tätig zu sein und Mitarbeiter zu motivieren und zu führen

Zulassungsvoraussetzungen

  • Nachweis eines fünftägigen Orientierungspraktikums (40 Stunden) in einer voll- oder teilstationären Pflegeeinrichtung Ihrer Wahl. Berufliche Vorerfahrungen können auf Antrag angerechnet werden. Bitte reichen Sie den Nachweis zusammen mit Ihrer Studienanmeldung bei uns ein.

Zulassungsvoraussetzungen für die Abschlussprüfung

  • Nachweis eines Kurses „Erste Hilfe“ oder „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ sowie
  • Betreuungspraktikum von 10 Arbeitstagen in einer Pflege- oder Betreuungseinrichtung

Das Besondere an diesem BTB-Studiengang

  • Diese Ausbildung versetzt  Sie in die Lage, Führungsaufgaben zu übernehmen bzw. für Ihren Arbeitgeber oder auf selbstständiger Basis einen Betreuungsdienst mit mehreren Mitarbeitern zu gründen und zu leiten.
  • Nach Abschluss dieser Ausbildung haben Sie eine umfangreiche Qualifikation mit hervorragenden Zukunftsaussichten im Betreuungsbereich erworben.

Weitere Vorteile für BTB-Studenten

  • Kostenfreie Weiterbetreuung durch das BTB bis zu zwei Jahren nach Ausbildungsende, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen,
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen, vom BTB angebotenen Sonntagsseminaren,
  • Existenzgründungsberatung durch die Schulleitung,
  • spezielle Marketingberatung für Ihre selbständige Tätigkeit durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herrn Stefan Waloschek (Marketingleiter) und Herrn Joscha Körschgen (Internetauftritt).
Das kostenlose BTB-Studienprogramm

Weitere Informationen, Preise und unsere Anmeldung erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm. Am besten sofort anfordern!

SSL gesichert!
Studienprogramm
gratis anfordern:
Das kostenlose BTB-Studienprogramm
SSL gesichert!
Beratung „sehr gut“!

Bei einem Test durch das unabhängige Magazin „Haupt-
sache Bildung“ belegte das BTB mit der Endnote 1,4 einen hervorragenden zweiten Platz!

Zum Testergebnis...
Referenzen

Auch Profisportler wissen einen Fernlehrgang beim BTB zu schätzen!

Erfahren Sie mehr
Kostenlose Downloads
Aus der Praxis für die Praxis: Wissenswertes und Anleitungen, wie Kleine Helfer für die Praxis
  • Wege zum Wunschgewicht (Ernährungsberatung)
  • Leitfaden zur Existenzgründung
  • Aufbau einer Heilpflanzen-Hausapotheke
Zum Downloadcenter
Onlineanmeldung

Wenn Sie sich für einen unserer Lehrgänge entschieden haben, nutzen Sie doch unsere bequeme Onlineanmeldung

Zur Onlineanmeldung
Fördermöglichkeiten

Wir informieren Sie, wie Sie Ihre Ausbildung bei uns fördern lassen und hierdurch ordentlich sparen können.

Mehr erfahren Sie hier...
Auszeichnung von Fernstudium Check für das BTB: Top Insitut