Studienprogramm anfordern

Anrede
Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort
100% Online
100 % online anmelden: In wenigen Stunden zum Lehrgangsstart! So geht`s ➜

Stellungnahme des VfT e. V. zur Änderung des Tierarzneimittelgesetzes (TAMG)

05.08.2021: Die am 24.06.2021 beschlossene Änderung des Tierarzneimittelgesetzes (TAMG) schlägt hohe Wellen; manche vermuten sogar, dass das Tierheilpraktikertum abgeschafft werden solle. Dem ist natürlich nicht so! Hier finden Sie die Stellungnahme von Jutta Schröter, der ersten Vorsitzenden des kooperierenden VfT e. V., die uns gestern per E-Mail erreichte:

"Liebe Schulleiterinnen und Schulleiter,

wir haben am letzten Donnerstagabend die gemeinsam in der Kooperation deutscher Tierheilpraktiker-Verbände e.V. verfasste (öffentliche) Presseerklärung zum TAMG veröffentlicht. Das hat für viel Unruhe und Besorgnis geführt.

Die Presseerklärung als pdf im Anhang, sie darf auch weiter verteilt werden.

Die Fragen, die uns erreicht haben, zeigen, dass vieles nicht verstanden bzw. falsch interpretiert wird. Deswegen jetzt für Sie ein paar Klarstellungen:

  • das TAMG tritt am 28. 01. 2022 in Kraft, bis dahin gilt die derzeitige Gesetzeslage.
  • das TAMG übernimmt vieles aus dem derzeitigen AMG
  • das TAMG regelt in § 50 (2) und (4), was alle, die nicht Tierarzt sind, anwenden dürfen und was nicht

Das heißt:

für Menschen zugelassene oder registrierte apothekenpflichtige und für den Verkehr außerhalb der Apotheken zugelassene Fertigarzneimittel dürfen nur noch auf Anweisung des Tierarztes angewendet werden (das gilt auch für die Tierhalter!)

Darunter fallen

  • die meisten Homöopathika
  • Blutegel
  • einige von THP gern verordnete Probiotika und Pankreasenzyme
  • einige Phytotherapeutika (Fertigpräparate) wie z. B. Iberogast
  • das von Pferdebesitzern bei Allergiekern viel zu gern verwendete Cetirizin
  • u. a.

Nicht darunter fallen

  • Nahrungs- oder Futtermittelergänzer wie z. B.  Bachblüten, Heilpilze, Horvi-Präparate,
  • Kräuter und Kräutermischungen (von PerNaturam, cd-Vet u. a.), solange man sie nicht per definitionem zum Arzneimittel macht!!!!
  • Pflegeprodukte wie z. b. Koll. Silber, Salben

Kritisch zu betrachten sind u. U. Wirkstoffpflaster wie die von LifeWave und anderen Firmen.

Weiterhin eigenständig ohne Anweisung des Tierarztes dürfen vom THP und auch vom Tierhalter angewendet werden:

  • alle für Tiere zugelassene und registrierte, apothekenpflichtige und für den Verkehr außerhalb der Apotheken zugelassene Arzneimittel

Darunter fallen alle ad-us-vet-Homöopathika von DHU, Ziegler, Reckeweg, Supracell, Heel, Biokanol, Mastavit, Vit-Organ u. a..

Therapieverfahren sind nicht betroffen. Wir können also weiterhin Akupunktur, Bioresonanz, Radionik, Magnetfeld, Laser, Bachblütentherapie, Phytotherapie u. s. w.  ausüben und auch eine homöopathische Repertorisation machen. Wir müssen nur bei der Anwendung von Medikamenten aufpassen. Sollten Sie die Herstellung Energetischer Tropfen über Radionik oder Bioresonanz den Schülern vorstellen, müssen diese unbedingt darauf hingewiesen werden, dass diese Tropfen dann nicht als homöopathische Mittel angewendet oder abgegeben werden dürfen!!

Das TAMG bedeutet nicht das AUS für die Tierheilpraktiker, es erschwert das Arbeiten der klassischen Homöopathen erheblich und bei den anderen ein bisschen. Was ärgerlich ist, dass Verstöße gegen § 50 TAMG Ordnungswidrigkeiten darstellen und mit Bußgeld belegt werden.

Die Berufsverbände erarbeiten z. Zt. einen Schlachtplan, wie noch Änderungen zu erwirken sind (über Verfassungsbeschwerde, Einweiligen Rechtsschutz, Erwirken von mildernden Verordnungen u. a.). So wie es hier Neuigkeiten gibt, werden wir Sie informieren.

Falls Sie Fragen zum TAMG haben, dürfen Sie uns gern über Email oder Telefon kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Jutta Schröter

1. Vorsitzende

Verband freier Tierheilpraktiker

www.freie-tierheilpraktiker.de

Mitglied in der Kooperation deutscher Tierheilpraktiker-Verbände e.V."

Studienprogramm anfordern

Studienprgramm

Weitere Informationen, Preise und unsere Anmeldung erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm.

Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort

Sie haben sich schon entschieden?

Jetzt online anmelden »