Studienprogramm anfordern

Anrede
Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Mehr Informationen Ja, verstanden

Der Fachbereich Prävention & Gesundheitsförderung beim BTB

Gesundheit hat in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Präventive und gesundheitsfördernde Maßnahmen rücken daher immer mehr ins Blickfeld. Zugleich befindet sich das Gesundheitssystem im Wandel.

Einerseits ist das Gesundheitssystem aufgrund der demografischen Veränderung langfristig eine der wachstumsstärksten Branchen. Andererseits wird die Finanzierung der steigenden Gesundheitsausgaben immer problematischer. Eine umfassende Kostendämpfung ist die Folge. Immer mehr Leistungen werden aus dem Katalog der gesetzlichen Krankenkassen gestrichen. Sie werden dann entweder als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL-Leistung) in der ärztlichen Praxis oder von Dienstleistern in freien Gesundheitsberufen angeboten und privat abgerechnet.

Angehörige von Fachberatungsberufen im Gesundheitswesen bieten Dienstleistungen an, die der Gesundheitsvorsorge (Prävention) dienen. Solche Tätigkeiten sind denkbar
  • als Einzelberatung bzw. -unterweisung von Klienten,
  • als Seminartätigkeit bei der Unterweisung und Beratung von Gruppen oder
  • als Ausarbeitung von Konzepten zur Gesunderhaltung in Büchern und anderer Veröffentlichungen.
Fachberatungsberufe helfen also, Krankheiten erst gar nicht entstehen zu lassen. Solche Dienstleistungen im Sinne der Gesundheitsvorsorge lassen sich am besten als selbstständige Tätigkeit abrechnen, können aber auch mit schon bestehenden medizinischen und pädagogischen Berufsausbildungen und -ausübungen kombiniert werden.

Studienprogramm anfordern

Studienprgramm

Weitere Informationen, Preise und unsere Anmeldung erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm.

Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort

Sie haben sich schon entschieden?

Jetzt online anmelden »