Weiterbildungen für Pädagogen

Pädagogen stehen viele Türen offen. Denn ihre Fähigkeit, zu unterrichten, zu erziehen, zu beraten und zu betreuen, wird in vielen Branchen gesucht. Im Gesundheitsbereich ist die Auseinandersetzung mit der Frage, ob und wie die Gestaltung eines gesunden Lebens gelehrt und begleitet werden kann, bedeutsam. Mit den BTB-Fernlehrgängen etwa zum Ernährungsberater, Entspannungs- oder Gesundheitspädagogen können Sie sich als Experte auf dem Gesundheitsmarkt erfolgreich positionieren. Für Pädagogen eignen sich die Weiterbildungen als wertvolle berufliche Ergänzung oder als Einstieg in die Selbstständigkeit.

Entspannungspädagoge: Spezialisten für Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation

In der Ausbildung zum Entspannungspädagogen beim BTB erlernen Sie wichtiges Grundlagenwissen der Psychologie, Gesprächsführung und Kommunikation. Weitere Schwerpunkte  sind die häufigsten psychiatrischen Erkrankungen und die Bearbeitung von individuellen Stressfaktoren. Der BTB-Fernlehrgang zum Entspannungspädagogen vermittelt in Theorie und Praxis verschiedene Verfahren, mit deren Hilfe Menschen im Alltag regenerieren können. Autogenes Training, progressive Muskelentspannung und Phantasiereisen lassen sich wirksam zu Stressprävention und -abbau einsetzen. Das Wissen um diese Entspannungstechniken lässt sich gewinnbringend in die Arbeit mit Kindern, aber auch in der Erwachsenenbildung einsetzen.
Als ausgebildete/r Pädagoge/in können Sie nach der BTB-Ausbildung Ihre Entspannungstrainings sogar von den Krankenkassen bezuschussen lassen (Quelle: Leitfaden Prävention - Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung der §§ 20, 20a und 20b SGB V vom 21. Juni 2000 in der Fassung vom 9. Januar 2017)

Ernährungsberater: gesunde Lebensführung ist gefragt

Die richtige Ernährung kann die Anfälligkeit für Stress und stressbedingte Erkrankungen positiv beeinflussen. Mithilfe des Fernlehrgangs „Ernährungsberater" des BTB erfahren Sie unter anderem mehr über Ernährungslehre und ernährungsbedingte Erkrankungen. Das Wissen um Anatomie und Physiologie des Verdauungssystems ist dabei genauso wesentlich wie Kenntnisse über Nahrung und ihre Aufgaben im Organismus. Nach Absolvieren der Weiterbildung sind Sie in der Lage, mit Ihren Klienten Ernährungspläne zu erstellen und sie bei notwendigen Ernährungsumstellungen zu begleiten. Auch in Seminaren oder Informationsveranstaltungen zum Beispiel an Schulen sind Ernährungsberater im Einsatz.  

Gesundheitspädagoge - Gesundheitsberater: Ganzheitlich gesundheitlich orientiert

Gesundheitspädagogen führen verschiedene Aspekte von Gesundheit ganzheitlich zusammen: gute Ernährung, Bewegung, Entspannung und die Prävention von Erkrankungen. Sie erarbeiten Strategien für eine gesunde Lebensführung und vermitteln Ihr Wissen in Workshops, Seminaren und Vorträgen. Bestandteile der BTB-Ausbildung zum Gesundheitspädagogen sind deshalb die Ernährungsberatung und Entspannungspädagogik, die von der Anatomie und Physiologie der Heilpraktikerausbildung ergänzt werden. Das letzte Modul „Gesundheitspädagogik“ rundet den Fernlehrgang ab.

Studienprogramm anfordern

Studienprgramm

Weitere Informationen, Preise und unsere Anmeldung erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm.

Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort

Sie haben sich schon entschieden?

Jetzt online anmelden »