Weiterbildungen für Erzieher

Erzieherinnen und Erzieher sind Entwicklungsexperten von Berufs wegen. Stillstand ist in der Arbeit mit Kindern kaum vorstellbar. Durch sie öffnet sich der Blick für unsere gesellschaftliche Realität, lassen sich Themen und Herausforderungen unserer Zeit ablesen. Stress, mangelnde Bewegung und Ernährungsprobleme sind bereits für Kinder im Kita-Alter keine Fremdwörter mehr.

Längst hat sich unter diesen Bedingungen das Berufsbild gewandelt: weg von Betreuung, hin zu umfassender Entwicklungsbegleitung in ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben. Um den vielfältigen Herausforderungen des Berufs fachlich kompetent begegnen zu können, ist die Weiterqualifizierung für Erzieherinnen und Erzieher von großer Bedeutung. Sie ist ein guter Weg, Fachwissen zu erweitern und sich neue, spezifische Methoden anzueignen. Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) bietet praxisorientierte Lehrgänge, deren Inhalte sofort in die Arbeit integriert werden können.

Entspannungspädagoge: Starke Ressource - Ruhe finden

Den hohen Stellenwert von Entspannung kennt jeder Erzieher aus der Arbeitspraxis. Psychischer und körperlicher Stress sind weit verbreitet. In der Folge sind Kinder oft unruhig, unkonzentriert oder sogar aggressiv. Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen befähigt die Absolventinnen und Absolventen, Kinder dabei zu unterstützen,  stressauslösende Situationen durch bestimmte Techniken zu vermeiden oder zu bewältigen. In der Ausbildung erlernen Sie Verfahren wie progressive Muskelentspannung und Phantasiereisen, die bei Kindern sehr wirksam sind.

Als ausgebildete/r Erzieher/in können Sie nach der BTB-Ausbildung Ihre Entspannungstrainings sogar von den Krankenkassen bezuschussen lassen (Quelle: Leitfaden Prävention - Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung der §§ 20, 20a und 20b SGB V vom 21. Juni 2000 in der Fassung vom 9. Januar 2017)

Ernährungsberater: Gute Grundlage - gute Ernährung

Neben Entspannung ist wertvolle Ernährung ein wichtiger Baustein für gesunde Entwicklung. Mithilfe des Fernlerngangs zum Ernährungsberater erfahren Sie unter anderem mehr über Ernährungslehre und ernährungsbedingte Erkrankungen, so dass Sie in der Lage sind, Eltern zu beraten und wertvolle Hinweise zur Ernährungsgestaltung zu geben. Ernährungsberater sind in der Lage, Kinder und Eltern auch dann zu unterstützen, wenn falsches Essverhalten sich bereits ungünstig ausgewirkt hat.

Gesundheitspädagoge - Gesundheitsberater: Gesundheitsförderung mit Erfolg

Entspannung und Ernährung sind wesentliche Komponenten der Gesundheitsförderung. Für das vielfältige Tätigkeitsspektrum eines Gesundheitspädagogen sind Kenntnisse in beiden Bereichen zur Beratung und Schulung von Klienten unerlässlich. Deshalb sind die Studiengänge Entspannungspädagoge und Ernährungsberater in der Weiterbildung zum Gesundheitspädagogen enthalten. Für das nötige medizinische Hintergrundwissen vermittelt sie zudem grundlegende anatomische und physiologische Kenntnisse aus der Ausbildung zum Heilpraktiker und qualifiziert für eine beratende Tätigkeit in der Gesundheitspädagogik.

Die Fortbildungsmöglichkeiten für Erzieherinnen beim BTB sind vielfältig. Schauen Sie sich auf unserer Website um: Unsere Ausbildungen im Gesundheitswesen bieten Ihnen den Weg in eine neue berufliche Zukunft.

Studienprogramm anfordern

Studienprgramm

Weitere Informationen, Preise und unsere Anmeldung erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm.

Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort

Sie haben sich schon entschieden?

Jetzt online anmelden »