Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Mehr Informationen Ja, verstanden

Weiterbildungen für Sozialarbeiter

Sozialarbeiter/innen sind häufig da im Einsatz, wo es brennt: in „Problemschulen“, Jugendeinrichtungen oder als Street Worker auf der Straße. Ihre Aufgaben sind dabei ebenso vielfältig – von der lebenspraktischen Begleitung etwa bei Amtsgängen bis zur persönlichen Beratung in komplexen Krisensituationen – wie ihre Klienten/Klientinnen. Ein gesunder Pragmatismus und Einfühlungsvermögen sind genauso wichtig wie eine breite fachliche Qualifikation.

Durch eine Weiterbildung am BTB können Sie Ihr Methodenrepertoire erweitern und vertiefte Einblicke in die Komplexität sozialer Systeme und psychischer Probleme und Erkrankungen gewinnen. Sie haben dadurch die Möglichkeit, sich beraterisch weiterzuentwickeln oder auch therapeutisch tätig zu werden.

Heilpraktiker/in für Psychotherapie

Im Berufsalltag von Sozialarbeiter/innen stehen oft pragmatisch orientierte Akutmaßnahmen und die Zwänge von Institutionen im Vordergrund. Häufig begegnen sie aber auch psychisch erkrankten Menschen, die mehr als nur Beratung benötigen. Eine therapeutisch orientierte Weiterbildung ermöglicht es Ihnen, mit all Ihrem Erfahrungsschatz zusätzliche therapeutische Hilfe anzubieten und sich so ein neues Berufsfeld zu erschließen.

Die Weiterbildung zur „Heilpraktiker/in für Psychotherapie“ ist ideal für Sie, wenn Sie sich für einen ganzheitlichen Ansatz interessieren. Sie werden in den Fachgebieten psychiatrische Diagnostik, Grundlagenwissen über psychotherapeutische Verfahren, Arzneimittelkunde und Gesetzeskunde unterrichtet.

Durch Kombination der Ausbildung „Heilpraktiker/in für Psychotherapie“ mit einer oder mehreren Fachrichtungen weisen Sie dann im Rahmen der so genannten „eingeschränkten“ amtsärztlichen Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt auch Ihr therapeutisches Fachwissen nach.

psychologische/r Berater/in - Personal Coach

Eine Beratung ist immer dann am erfolgreichsten, wenn sie nicht einfach Ratschläge liefert, sondern den Ratsuchenden dazu anleitet, eigene Lösungsansätze zu entwickeln. Als psychologische/r Berater/in sind Sie in der Lage, mit einer fundierten Methodenkompetenz und einer professionellen Beraterhaltung zum Gelingen solcher Entwicklungsprozesse beizutragen.

Die Weiterbildung „psychologische Berater/in / Personal Coach“ vermittelt Ihnen u. a. Coaching-Techniken und -Methoden, stärkt Ihre Kompetenzen im Konfliktmanagement und hilft Ihnen bei einer gelingenden Kommunikation mit dem/der Klient/in. So können Sie die Fähigkeiten Ihres Klienten gezielt aktivieren.

Systemische/r Berater/in

Als Sozialarbeiter/in begegnen und betreuen Sie Menschen in unterschiedlichen sozialen Gefügen, von der Schulklasse bis zur Wohngruppe. Um den Einzelnen gezielt unterstützen zu können, brauchen sie ein vertieftes Wissen über Prozesse in solchen sozialen Gefügen. Der systemische Beratungsansatz nimmt das Individuum konsequent in seiner Bestimmtheit durch soziale Interaktion in den Blick. Systemisch betrachtet sind psychische Belastungen des Einzelnen oft das Ergebnis von Problemen und Störfaktoren in den sozialen Systemen, in denen sich der/die Klient/in bewegt. Als systemisch geschulte Beraterin können Sie Ihre Klient/innen mit dem Blick auf deren Ressourcen und Stärken dabei unterstützen, störende Blockaden zu erkennen und aufzulösen.

Die achtmonatige Ausbildung „Systemische/r Berater/in“ vermittelt die Grundlagen des systemischen Ansatzes und die daraus resultierenden wichtigsten Methoden und Techniken für die systemischen Beratung. Durch diese Zusatzqualifikation erweitern Sie Ihr Methodenrepertoire und erlernen einen anderen Blick auf soziale Interaktion.

Studienprogramm anfordern

Studienprgramm

Weitere Informationen, Preise und unsere Anmeldung erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm.

Vorname
Name
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort

Sie haben sich schon entschieden?

Jetzt online anmelden »