Psychologischer Berater mit zusätzlicher Fachrichtung Burnout-Prävention

Zentralstelle für Fernunterricht Inkl. eLearning Inkl. eLearning

Die Ausbildung besteht aus 2 Modulen:

  • der Ausbildung zum "Psychologischen Berater" und 
  • dem Lehrgang "Burnout-Prävention"
Ausbildungsdauer

15 Monate Regelstudienzeit
(individuelle Absprachen sind möglich)

Ausbildungsbeginn

Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand

ca. 9 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial
  • 20 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen,
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
Seminare
  • Psychologischer Berater:
    2 Praxisseminare á 2,5 Tage (Freitag Nachmittag bis Sonntag)
  • 2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen (Teilnahme empfohlen)

Um nähere Informationen über Inhalte der Studienbriefe und Seminare zu erfahren, laden Sie die Lehrgangseinführung aus unserem Downloadcenter herunter.

Abschluss
  • 2 schriftliche Abschlussprüfungen
  • 2 Studienbescheinigungen mit Aufführung aller Lerninhalte
  • BTB-Abschluss-Zertifikat: "Psychologischer Berater"
  • BTB-Abschluss-Zertifikat: "Burnout-Prävention"
Teilnahmegebühren

Preise und weitere Informationen erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm. Jetzt kostenfrei & unverbindlich anfordern!

Der psychologische Berater erweist sich in der Kombination mit der Burnout-Prävention als äußerst interessantes Instrument, um Klienten mit Burnout-Syndrom in dieser schwierigen Lebensphase zu helfen:

Sie können zunächst Unterstützung bei der Bewältigung besonderer Situationen, bei Anpassungsprozessen im Rahmen von Veränderungen, bei der Umsetzung von Entwicklungsanliegen oder auch bei der Lösung von Konflikten im familiären, beruflichen oder sozialen Umfeld geben. 

Mit der Fachrichtung "Burnout-Prävention" zeigen Sie Ihren Klienten, wie sie die eigenen Fähigkeiten hin zu einer guten Selbstregulation stärken und entwickeln können: effizientes Zeit- und Selbstmanagement und individuelle Anti-Stress-Strategien, ohne die die komplexen Anforderungen des (Berufs-)Alltags kaum noch zu bewältigen sind.

Zielgruppe

  • alle, die sich für die Themen Psychologische Beratung und Burnout-Prävention interessieren und die Absicht haben, eine Existenz aufzubauen,
  • Personalverantwortliche, Betriebsräte in Unternehmen und betriebliche Vorgesetzte auf allen Ebenen, die sich ein fundiertes psychologisches Hintergrundwissen aneignen wollen,
  • Angehörige aller medizinischen Berufe wie Ärzte und Krankenpflegepersonal, aber auch für pädagogische Mitarbeiter, z. B. in Beratungsstellen
  • diejenigen, die ihre persönliche und soziale Kompetenz erweitern wollen
  • Angehörige aller Beratungsberufe, die ihre Coachingkompetenz professionalisieren wollen

Ausbildungsinhalte

Neben den Inhalten der Ausbildung zum Psychologischen Berater kommen noch folgende Inhalte aus dem Bereich "Burnout-Prävention" hinzu:

Hintergründe und Begleiterscheinungen - Ursachen und Zusammenhänge - Diagnose und Strategien zum Ausstieg - Souveränität im beruflichen Alltag durch Selbstregulation - Praktische Umsetzung der Burnout-Prävention - Burnout-Prävention durch Lebenspflege

Veranstaltungsorte der ausbildungsbegleitenden Seminare

  • Präsenzseminare Psychologischer Berater: München, Neuss oder Bochum
  • 1 Samstagsseminar Burnout-Prävention (optional, bei Interesse) in Potsdam
  • Sonntagsseminare: Bremen, Wuppertal, Mannheim oder München (zur Auswahl)

Teilnahmevoraussetzungen

  • ein Mindestalter von 25 Jahren zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses,
  • Realschulabschluss,
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung,
  • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung
  • Ihre seelische Stabilität: Sollten Sie sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, benötigen wir für die Teilnahme am Lehrgang eine schriftliche Bestätigung Ihres behandelnden Therapeuten.

Weitere Vorteile für BTB-Studenten

  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen, vom BTB angebotenen Sonntagsseminaren,
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten,
  • Existenzgründungsberatung durch die Schulleitung,
  • spezielle Marketingberatung für Ihre spätere Praxistätigkeit durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herrn Stefan Waloschek (Design Werbemedien) und Herrn Joscha Körschgen (Internetauftritt).

Sie haben sich schon entschieden?

Jetzt online anmelden »

Fördermöglichkeiten

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Lehrgang bezuschussen lassen

Mehr »

Firmenkunden

Mehr zu unseren speziellen B2B Angeboten für Firmen und Vereine

Mehr »