Fitnesstrainer B- und A-Lizenz mit zusätzlicher Fachrichtung Ernährungsberatung

Zentralstelle für Fernunterricht Inkl. eLearning Inkl. eLearning
Ausbildungsdauer

20 Monate Regelstudienzeit
(individuelle Absprachen sind möglich)

Ausbildungsbeginn

Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand

ca. 8 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial
  • 42 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen,
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief,
Seminare

4 praktische Wochenendseminare:

  • 3 Wochenendseminare Fitnesstraining
  • 1 Wochenendseminar Ernährungsberatung

Gern können Sie z. B. als Profisportler individuelle Seminartermine mit uns vereinbaren. Rufen Sie uns einfach an: Unter 02191 / 4 64 31 - 0 sind wir für Sie da!

Um nähere Informationen über Inhalte der Studienbriefe und Seminare zu erfahren, laden Sie die Lehrgangseinführung aus unserem Downloadcenter herunter.

Abschluss
  • schriftliche und praktische Abschlussprüfung,
  • Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte,
  • BTB-Abschluss-Zertifikat mit lebenslanger Gültigkeit: "Fitnesstrainer B- und A-Lizenz"

Wenn Sie an den beiden Wochenendseminaren nicht teilnehmen, erhalten Sie lediglich ein Abschlusszeugnis „Fitnesstraining“.

Teilnahmegebühren

Preise und weitere Informationen erhalten Sie mit unserem kostenlosen Studienprogramm. Jetzt kostenfrei & unverbindlich anfordern!

Unser Angebot für Profisportler: Sie können an Wochenenden berufsbedingt nicht an den festgelegten Terminen unserer Praxisseminare teilnehmen? Nennen Sie uns einfach Ihre freien Termine und unsere Trainer planen ganz individuell mit Ihnen. Sie bestimmen auch den Veranstaltungsort. Sprechen Sie mit uns!

„Du bist, was Du isst.“ Diese Volksweisheit gilt auch und gerade für Sportler. Allerdings sind nicht alle Nahrungsmitel gleichermaßen die richtigen: Wer viel Ausdauersport betreibt, braucht einen anderen Ernährungsplan als ein Bodybuilder. Auch der Zeitpunkt der Mahlzeiten muss berücksichtigt werden, um den Trainingserfolg Ihrer Kunden zu gewährleisten.

Gerade die Kombination aus Bewegung und Ernährung zählt zu den wesentlichen Faktoren eines gesunden Lebensstils und einer hohen Lebensqualität. Ob Sie nach der Ausbildung in einem Sportinstitut, Verein oder Wellnessbetrieb arbeiten möchten, oder ob Sie sich als Berater/in selbstständig machen: Die richtige Ernährung ist für körperliche Fitness unabdingbar.

Die Ausbildung zum Fitnesstrainer/in B- und A-Lizenz mit Fachrichtung „Ernährungsberatung“ vermittelt eine ganzheitliche Sicht in die Thematik. Neben den Grundlagen der Ernährung wird in dieser Ausbildung deshalb auch die Rolle der Ernährung im Sport und bei der Gewichtsreduktion thematisiert. Adipositas ist einer der Hauptgründe für den Besuch eines Fitnessstudios, deshalb hat eine Beratungskompetenz in dieser Hinsicht ein enormes wirtschaftliches Potenzial. Ernährungsberatung ist die gefragteste, die am meisten gewünschte und auch aussichtsreichste Zusatzqualifikation für Fitnesstrainerinnen und Fitnesstrainer.

Seminarinhalte

  • Fitnesstrainer/in:
    Drei Seminare (2 x B-Lizenz, 1 x A-Lizenz), in der Regel Sa. von 10:00 bis 18:00 Uhr und So. von 10:00 bis 15:00 Uhr: Anamnese und Gesundheitscheck Testungen und Diagnostik · Trainingsplanerstellung (u. a. für spezielle Zielgruppen)  Theorie und Praxis von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination  Gerätehandling, Aufbau einer Trainingseinheit · praktische Abschlussprüfung.
  • Ernährungsberater/in:
    ein Praxisseminar am Wochenende: Klientengespräch, Erstberatung, Folgeberatung, Besprechung von Fallbespielen, Durchführung einer Beratung anhand von Rollenspielen, Supervision

Veranstaltungsorte der ausbildungsbegleitenden Seminare

  • Wochenendseminare Fitnesstrainer: Bochum, Chemnitz, Hannover, Mettmann oder München (zur Auswahl)
  • Wochenendseminar Ernährungsberater: Hannover, Dortmund, Heidelberg/Mannheim oder München (zur Auswahl)
  • Sonntagsseminare: Bremen, Wuppertal, Mannheim oder München (zur Auswahl)

Zulassungsvoraussetzungen für die Abschlussprüfung Modul (Fitnesstrainer)

  • Nachweis über die Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses
  • Nachweis über mindestens 60 Workout-Termine (eigenes Training) à 45 Minuten in einem Fitnessstudio Ihrer Wahl

Das Besondere an diesem BTB-Studiengang:

  •  Einzige Ausbildung für Fitnesstrainerinnen und Fitnesstrainer mit der Fachrichtung Ernährungsberater im deutschsprachigen Raum, die von der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e. V. (DGGP) jährlich überprüft wird
  • Berechtigung zur kostenlosen Teilnahme an allen BTB-Sonntagsseminaren
  • kostenfreie Weiterbetreuung durch das BTB bis zwei Jahre nach Ausbildungsende
  • Existenzgründungs- sowie Marketing- und Werbeberatung durch unsere Spezialisten
  • kostenfreie Mitgliedschaft im Berufsverband DGGP e. V. für ein Jahr
  • Möglichkeit der Fortbildung zum Personal Trainer.

Weitere Vorteile für BTB-Studenten

  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen BTB-Sonntagssemimaren,
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten,
  • Existenzgründungsberatung durch die Schulleitung,
  • spezielle Marketingberatung durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herrn Stefan Waloschek (Design Werbemedien) und Herrn Joscha Körschgen (Internetauftritt).

Sie haben sich schon entschieden?

Jetzt online anmelden »

Fördermöglichkeiten

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Lehrgang bezuschussen lassen

Mehr »

Firmenkunden

Mehr zu unseren speziellen B2B Angeboten für Firmen und Vereine

Mehr »